Der Messias

Messias-Konzert 2021: Eine Tradition wird fortgeführt

Dieses musikalische Meisterwerk von Georg Friedrich Händel, uraufgeführt im Frühjahr 1742, ist mittlerweile eines der beliebtesten Musikwerke der Welt. Seit 2014 führen der Tabernakelchor und das Orchester am Tempelplatz jedes zweite Jahr den Messias von Händel zu Ostern im Tabernakel auf. Von dort wird das Konzert live über das Internet für Zuschauer in aller Welt übertragen.

WIE SIE DEN MESSIAS 2021 MITERLEBEN KÖNNEN

Die Live-Konzerte des Chors und Orchesters sind derzeit wegen COVID-19 abgesagt. Das Messias-Konzert von 2018 wird noch einmal ausgestrahlt, und Sie können den Messias per Internet Stream, Radio und auf Abruf erleben.

Live-Übertragung

Die Live-Übertragung im Internet auf Englisch beginnt am Freitag, den 26. März um 19:00 Uhr Ortszeit Salt Lake City und kann auf folgenden Websites abgerufen werden:

Auf Englisch stehen Untertitel für Hörgeschädigte zur Verfügung, die von allen elektronischen Geräten abgerufen werden können, die diese Technik unterstützen. Auf YouTube können die Untertitel im Video über die Schaltfläche CC eingeschaltet werden. 

Fernsehausstrahlung und Konzert auf Abruf im Internet

BYUtv strahlt den Messias am Ostersonntag, den 4. April um 6:00 Uhr und um 22:00 (Ortszeit Salt Lake City) aus. Nach der Live-Übertragung steht das Konzert auf der Website und auf dem YouTube-Kanal des Chors auf Abruf zur Verfügung. Sie finden es auch unter byutv.org.

Folgende Materialien werden Ihnen demnächst zu Verfügung gestellt, damit Sie am Messias-Konzert teilnehmen können.

SO WIRD IHR MESSIAS-KONZERT NOCH SCHÖNER

Damit Sie den Messias noch intensiver erleben können, hat der Chor weitere Hilfsmittel und Informationen auf seiner Website zur Verfügung gestellt, damit sie mehr über Georg Friedrich Händel und sein beliebtes Oratorium erfahren.

Artikel verfügbar auf Englisch, Französisch, Deutsch, Portugiesisch und Spanisch:

Videos nur auf Englisch

Artikel nur auf Englisch